The forgotten Trick – Pressure Flip

Im Prinzip gibt es beim Skateboard fahren 2 Hauptgruppen von Flips. Das eine sind Kick-Flips, die anderen die Heel-Flips. Der Variantenreichtum dieser 2 Eckpfeiler des Skateboardens ist noch lang nicht ausgeschöpft und das Limit wird stetig gesteigert. Es gibt aber fast mehr Flip-Untergruppen als man Finger an den Händen hat. Als da wären, Casper-Flip, Dolphin- oder Forward-Flip, Pressure-Flip, Under-Flip, Half-Flip, Late-Flip, Finger-Flip, Haslam-Flip, Flower- oder Hospital-Flip,… Hab ich einen vergessen? Egal!

Einer dieser Flips ist über die Jahre fast in Vergessenheit geraten. Der Pressure-Flip! Vielleicht sagt einigen von euch die Abkürzung B.P.S.W. noch etwas!? Big Pants Small Wheels war nicht nur ein Skatevideo von Santa Cruz, sondern auch eine Skate-Ära die zwar nicht gerade von sich behaupten darf, dass sie Style hatte, aber dafür waren manche Tricks jenseits von jeglichem Verständnis. Wir haben solche Tricks damals in die Kategorie „Zwirbelwirbel-Flips“ gesteckt. Um so mehr freu ich mich heute, wenn hin und wieder einer dieser Kracher in einem Clip auftaucht.

2 Dieser schier unkontrollierbaren Meisterstücke will ich euch hier präsentieren, denn so etwas sieht man nun wirklich nicht jeden Tag … und vor allem nicht in einer solchen Präzession! Hut ab!

Pressure-Flips sind kein Mysterium, aber SORRY, die Dinger sind einfach nur krank! Will man sowas landen oder passiert das aus versehen?

Wer jetzt wissen will, welchen Knoten man in seine Beine machen muss, um Pressure-Flips zu lernen, der zieht sich am besten den Trick-Tip mit Nate Sherwood rein. 360 Pressure, Nollie BS 180 Pressure, Switch FS Pressure…egal, der nächste Sieg beim S.K.A.T.E. gehört definitiv euch.

Land it – or die trying!

Kommentar verfassen